Worauf Männer wirklich stehen Published on:

20. Januar 2018
Früher fanden wir sie noch eklig und haben andere ausgelacht, wenn sie Kontakt mit ihnen hatten. Heute sind die meisten von uns Männern verrückt nach ihnen. Frauen, das schönere Geschlecht, unsere bessere Hälfte. Aber was sind das denn eigentlich für Frauen, auf die wir Männer wirklich stehen?

1. Das Bad Girl

Wie natürlich bei den Mädels auch zieht uns das Böse immer auch ein bisschen an. Bad Girls sind natürlich nicht das Böse, aber auch ein schlechter Ruf unter Mädels kann bei uns Jungs ganz reizvoll sein. Sie gibt nichts auf die Meinung der anderen. Sie tut einfach was sie will, raucht und trinkt viel zu viel und haben wahrscheinlich auch schon mal mit einem Kumpel aus deinem Freundeskreis geschlafen. Und trotzdem (oder gerade deswegen) willst du sie irgendwie haben. Meistens ist das aber nicht die große Liebe, sondern wenn dann eine einmalige Nummer, weil sie auch ihre Freiheit braucht. Also besser keine Hoffnungen machen Männer.

2. Das Model

Jungs, mal ehrlich: Wer hat noch nie ein Victoria’s-Secret-Model gesehen und sich gedacht: “Naja gut, der würde ich jetzt auch nicht unbedingt einen Korb geben”? Natürlich sind Models schön, dafür werden sie ja bezahlt. Und natürlich finden Männer ihre Schönheit anziehend, dafür sind es ja Männer. Aber bei den meisten von uns armen Jungs bleibt dieser Traum auch nur ein Traum – jedenfalls wenn es um echte Models geht. Es gibt natürlich auch noch diese möchtegern-Instagram-Dorffest-Whoogirl-”Models” da draußen. Die sehen im Internet den Victoria’s-Secret-Engeln immer ganz ähnlich, aber sind dann in echt doch eher keine Überflieger. Doch manchen Jungs reicht dieses Instagram-Image, um auf dem Dorffest oder im Club nach ein paar Bier nicht mehr nein sagen zu können.

3. Die beste Freundin

Der Klassiker: Man lernt sich kennen, trifft sich, unternimmt viel zusammen und merkt auf einmal, dass die “beste Freundin” doch nicht nur eine Freundin ist, sondern seine große Liebe. Wenn’s klappt, ist das das Beste, was euch passieren kann! Erst Freundschaft und dann Beziehung ist großartig, weil dann alle Aspekte einer gesunden Beziehung erfüllt sind. Ihr könnt gemeinsam lachen und Zeit verbringen. Vielleicht habt ihr sogar den gleichen Freundeskreis und werdet zusammen alt und schrumpelig. Aber Vorsicht, wenn das schiefgeht. Dann brennt die Hütte aber mal so richtig. Ein gemeinsamer Freundeskreis in dem zwei Exen sind? Zum Kotzen. Mit so einer Trennung bricht man mehr als nur einem Menschen das Herz – und das ist schon mehr als genug.

Andere Konstellation, aber ähnlich beschissen: Man lernt sich kennen, trifft sich, unternimmt viel zusammen und merkt auf einmal, dass die “beste Freundin” doch nicht nur eine Freundin ist – nur leider merkt sie das nicht. Dieses Hinterherlaufen und die Heimlichtuerei der Verliebtheit macht euch früher oder später kaputt. Also wenn ihr merkt, dass ihr euch in eine eurer Freundinnen verliebt und befürchtet, dass sie eure Liebe nicht erwiedert: Seid offen. Alles andere hat keinen Sinn, sonst macht ihr euch und die Freundschaft kaputt.

4. Die schüchterne, süße, kleine Maus

Das sind diese Mädels, zu denen man in der Schule immer heimlich rübergeschaut hat und sich gefragt hat, wie man an die nur rankommen soll. Diese Mädchen (oder Frauen) sind schüchtern und dadurch unnahbar. Sie zeigen ihre Gefühle nur sehr ungern und deshalb fällt es uns Jungs (oder Männern) sehr schwer, ihre Gefühle einschätzen zu können. Sie würden natürlich auch niemals von sich auf einen Kerl zukommen, das wäre nicht ihr Stil. Dennoch bestechen sie durch ihre unaufgeregte und doch freundliche Art. Sie sind höflich (allerdings zu Jedem) und halten sich ansonsten vornehm zurück. Tja Jungs – schwierig, aber nicht unmöglich.

5. Die intelligente Schönheit

Worauf wir noch gar nicht zu sprechen gekommen sind: die Intelligenz. Natürlich ist Intelligenz anziehend und sexy – auch für Männer. Ein Hohlbrot will schließlich niemand gerne seiner Familie vorstellen. Und gleichzeitig ist sie so hübsch, dass alle deine Jungs blass werden und sich fragen: “Wie hat dieser Typ denn bitte dieses Mädchen abgeschleppt?”

Dieses Mädchen war immer eine gute Schülerin, aber nie eine Streberin. Sie kann mit dir über Politik oder Philosophie diskutieren und gleichzeitig weiß sie, wer die letzten 48 Staffeln Germany’s Next Topmodel gewonnen hat, weil sie sich natürlich auf sehr um ihren Style kümmert. Der ist nicht zu extravagant, aber trotzdem klassisch und ziemlich modern. Sie ist einfach das richtige Komplettpaket, die Vollausstattung und die bessere Hälfte von dir.

Männer, das sind die Frauen, die man gerne mit nach Hause bringt und mit denen man auch gerne ein neues zu Hause aufbauen will. Das sind die Mütter unserer Kinder, das sind die Eroberer unserer Herzen. Das sind unsere Traumfrauen.

Aber wen ihr auch liebt oder datet oder auch nur anschmachtet, vergesst nie:

Do what you want. Do it with love respect and condoms.

Ihr fragt euch wie man mit seinem Schwarm zum ersten Kuss kommt? Schaut hier bei unserem letzten #Boystalk rein!

Autor: Maxi

Team Blog

Jugend gegen AIDS e.V.

Related