Mir geht das so auf die Nerven! Paare, die gerade zusammengekommen sind, Paare, die schon seit 3 Monaten die versprochenen Schmetterlinge im Bauch verspüren oder sich schon seit mehreren Jahren die Liebe geschworen haben, so oft bekommt man Mitleid zugesprochen.

Natürlich mag es wunderschön sein, jedes Wochenende mit ein und demselben Partner auf der Couch zu liegen, dieses wohlig warme Gefühl – oder wie auch immer man dieses Gefühl beschreiben mag – zu verspüren und zu jeder Zeit jemanden an seiner Seite zu haben, dem man grenzenlos vertrauen kann.Kaffee, Ficken, Frage, Kennenlernen

Dennoch gibt es sogar Menschen auf dieser Welt, die das Single-Leben weniger ertragen, sondern eher genießen. 

Eine meiner Freundinnen ist schon seit längerem in einer Beziehung – glücklich und unglaublich verliebt. Aber so sehr man sich auch lieben mag, Streitereien gehören nunmal dazu. Und da man nun jede freie Minute aufeinander hockt, werden die Diskussionen auch immer sinnloser. Wegen Kleinigkeiten hat man sich plötzlich in den Haaren, wirft sich Sachen an den Kopf, die man niemals hätte sagen wollen und im Endeffekt arg bereut. Danach schwirren die Gedanken nur so umher, lassen sich kaum ordnen und vermiesen einem die Laune.

Dem entzieht man sich eben als Single. Außerdem ist man unabhängig: man kann in Clubs und Bars gehen, mit Fremden tanzen, Nummern austauschen und sonst wie weit gehen, ohne an seine Verpflichtung gegenüber seinem Partner denken zu müssen. Als Single kann man sich, jedenfalls ist es mir so ergangen, besser ausleben als in einer Beziehung.

Meine Freunde nehmen es mir nicht übel, wenn ich ihnen mal für ein paar Tage nicht antworte. Habe ich mal ein Wochenende nicht Zeit, dann verschieben wir es einfach. Und wenn ich mich mit jemandem treffen möchte, schulde ich niemanden eine Erklärung oder eine Berichtserstattung.

An all die Romantiker und Paare da draußen: bitte nehmt es mir nicht übel! Ich finde es super, wenn ihr euren Partner gefunden habt, mit dem ihr glücklich sein und euch rundum wohlfühlen könnt. Dennoch bin ich, wohlgemerkt zum jetzigen Zeitpunkt, sehr glücklich, so wie die Dinge verlaufen. Und da ich bestimmt auch nicht der einzige glückliche Single auf dieser Welt bin, kann ich euch sagen:

Kein Mitleid nötig, uns Singles geht´s gut. 😉

Do what you want. Do it with love, respect and condoms.