#Spätzünder: Immer noch Jungfrau?! Published on:

27. Januar 2018
Jugendliche haben im Durchschnitt zwischen ihrem 14. und 16. Lebensjahr zum ersten Mal Sex. Doch es gibt auch Menschen, bei denen sich dieser sagenumwobene Moment erst viel später abspielt. Ob mit 18, 25 oder 34: Als „Spätzünder“ hat man es nicht leicht und muss sich von Freunden und Bekannten oft dumme und unangenehme Sprüche anhören. Warum euch das aber nicht die Bohne zu jucken hat, erfahrt ihr hier…

Der/die Einzige im Freundeskreis

Ob man will oder nicht: Hatte jemand aus dem eigenen Freundeskreis sein erstes Mal, einen One-Night-Stand oder Sex mit der neuen Freundin oder dem neuen Freund, erfährt man es. Gekicher und unangebrachte Kommentare sind bei solchen Enthüllungs-Gesprächen quasi vorprogrammiert. Ist man aber der oder die Einzige, der/die nie eine eigene Sex-Geschichte zu erzählen hat, sieht man sich früher oder später einer unangenehmen Frage ausgesetzt: „Hä? Bist du noch Jungfrau?“ Und damit beginnt der ganze Schlamassel.

Denn jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder, man gibt es zu und kann sich auf ein entsetztes „Waaaaaas?“ gefasst machen, oder man lügt, um der peinlichen Situation zu entgehen. Das muss aber gar nicht sein. Denn dafür, dass man immer noch Jungfrau ist, kann es viele gute Gründe geben.

Jungfrau aus Überzeugung

„Kein Sex vor der Ehe“. Wer hat denn nicht schon mal davon gehört? Was oft mit Religion zu tun hat, ist für manche Menschen auch ohne zur Überzeugung geworden. Sie wollen ihren Körper – und damit auch ihr erstes Mal – für den Menschen aufsparen, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchten. Und das ist völlig in Ordnung. Was für manche vielleicht nur schwer vorstellbar ist, kann für andere der größte Liebesbeweis überhaupt sein.

Kein Glück

Ein anderer Grund kann aber auch ganz einfach ausgebliebenes Glück sein. Egal, ob man bisher nur erfolglos verliebt war, zu wenig Selbstbewusstsein, zu hohe Ansprüche oder etwas soziale Inkompetenz hat. Manche Menschen wollen zwar, haben den richtigen Zeitpunkt bisher aber immer verpasst. Für Viele kommt auch ein One-Night-Stand ohne Gefühle nicht infrage, da das erste Mal Sex für sie ein bedeutungsvoller Moment ist. Und den teilt man eben nicht mit jedem.

Nicht verzweifeln!

Also egal, ob ihr 17, 25, 36 oder 52 seid. Lasst euch nicht beirren und vor allem nicht durch dumme Sprüche zu Dingen verleiten, die ihr eigentlich gar nicht wollt. Wann ihr zum ersten Mal mit jemandem schlaft, ist euch überlassen. Und wenn es dann irgendwann soweit ist, denkt dran:

Do what you want. Do it with love, respect and condoms.

Ihr wollt mehr? Hier geht es zu unserem letzten #GirlsTalk!

Autor: David
Team Blog
Jugend gegen AIDS e.V.

This post was written by Jugend gegen AIDS Blog

Related


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /var/www/public_html/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:46 Stack trace: #0 /var/www/public_html/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(567): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/var/www/public...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig() #2 {main} thrown in /var/www/public_html/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 46