Shanti Joan Tan: „Ich finde es stark, wenn jemand ganz offen über Sex sprechen kann“ Published on:

25. November 2018
Netz-Star Shanti Joan Tan unterhält auf ihrem YouTube-Kanal über 700.000 junge Zuschauer. Als Botschafterin für die neue Kampagne von Jugend gegen AIDS will sie sich dafür einsetzten, dass ein neues Bewusstsein für das AIDS geschaffen wird – vor allem unter Jugendlichen.

Für viele Menschen in Deutschland ist AIDS ganz weit weg. Stimmt das?
Ja, da bin ich mir sehr sicher. Auch für mich war es lange Zeit sehr weit weg. In der Schule wurde das Thema auf jeden Fall angesprochen, aber wirklich hängen geblieben ist nicht sehr viel.
Ich denke, für viele ist das etwas so Fernes, dass das Bewusstsein für die potenzielle „Gefahr“ nicht wirklich vorhanden ist. Von daher finde ich super, dass das Thema durch solche Kampagnen näher an die Menschen und vor allem Jugendliche getragen wird.
 
Man hat das Gefühl, dass es immer noch peinlich ist offen über sexuelle Themen zu sprechen. Sollte man Angst haben, offen über seine Sexualität zu sprechen?
Nein, im Gegenteil. Ich finde es ziemlich stark, wenn jemand offen darüber reden kann. Denn leider gibt es nach wie vor noch viele verurteilende Stimmen da draußen, weswegen es vielen Menschen schwer fällt sich mit ihrer Sexualität wohl zu fühlen. 
Und je mehr man den Leuten zeigt, dass alles okay und gut ist und solange man sich selbst wohl fühlt, desto einfacher fällt es hoffentlich Menschen, sich anderen zu öffnen. Ich denke nämlich, dass viele, vor allem junge Leute, viele Fragen haben und unsicher sind, und sich aber nicht trauen, sich jemanden anzuvertrauen. Und das ist schade.
 
Wer waren Deine wichtigsten Ansprechpartner, als du deine ersten Fragen rund um das Thema Sex hattest?
Vieles habe ich tatsächlich in der Schule gelernt, wobei das eher die biologische Seite umfasst hat. Ich konnte aber immer mit meinen Eltern reden. Allerdings war auch mir manchmal einiges zu unangenehm zu fragen, was es natürlich nicht hätte sein müssen, aber dafür gab es dann zum Glück schon das Internet! 
 
Sind Kondome Männer- oder Frauensache?
Von beiden, natürlich.

Vervollständige bitte die Sätze:
Meine Kondome liegen …
im Nachttisch.

Drei Namen für ein Kondom …
fallen mir leider nicht ein, weil ich bis heute tatsächlich immer nur Kondom gesagt habe! Ach so, und Gummi! 
Ich unterstütze Jugend gegen AIDS, weil …
ich glaube, dass sich viele mit mir identifizieren können und mir wichtig ist, dass mehr Leute ein Bewusstsein für das Thema entwickeln und verantwortungsvoll damit umgehen.

Related