Jugend gegen AIDS räumt „Werbe-Oscar“ ab Published on:

10. November 2017
Innovative Aufklärungskampagne mit dem Effie in Bronze ausgezeichnet

Jugendliche interessieren sich brennend für Sex, aber sie interessieren sich überhaupt nicht für AIDS. Um dies zu ändern, entwickelte Jugend gegen AIDS e.V. (JGA) eine innovative Kampagne. Diese erregte bundesweit Aufmerksamkeit und erreichte Millionen Menschen. Am 9. November erhält JGA in Frankfurt dafür eine der wichtigsten Auszeichnungen der Werbebranche in Deutschland – den Effie in Bronze in der Kategorie „Doing Good“. Damit manifestiert die Initiative seine Stellung als meist-ausgezeichnete Aufklärungskampagne des Landes.

„Von oben herab war gestern, erfolgreiche Aufklärung funktioniert nur auf Augenhöhe. Für uns als jugendliche Initiative ist es eine unglaubliche Ehre mit dem Effie ausgezeichnet zu werden. Unsere Kampagne ist nicht nur innovativ, sondern sie zeigt Wirkung. Wir haben unsere Marke mit unseren Freunden von loved erfolgreich positioniert und werden den eingeschlagenen Weg auch in Zukunft weitergehen“, sagt Daniel Nagel, Vorsitzender des Vorstands von Jugend gegen AIDS.

Die Kampagne ist so offen, locker und aufregend wie guter, aufgeklärter Sex. Die Motive stellen Fragen, die Jugendliche zum Thema Sex haben und beantwortet sie jenseits aller Peinlichkeit und angenehm klischeefrei. Fragen wie „Kennt die ganze Schule deinen Schwanz?“ „Nacktfotos sind etwas Persönliches. Überleg dir mit wem du sie teilst.“ ohne erhobenen Zeigefinger beantwortet. Mit dem Motiv „Was ist das für 1 Gummi? – Kondome machen Sex safe. Für jeden Schwanz gibt es ein passendes Kondom.“ engagieren sich die Kampagnenbotschafter und YouTube-Stars DieLochis für JGA. Geerdet wird jedes zunächst provokante Motiv mit einer erklärenden Antwort und dem Claim „Do what you want. Do it with Love, Respect and Condoms.“

Die Kampagne wurde im Aktionszeitraum vom 14. November bis Ende Dezember 2016 über Social Media Banner, Ströer OOH Station & Mall Video und Sonderformate wie Riesenposter oder Mega-LCDs gestreut. Hinzu kamen Postkarten und Plakate mit den Kampagnen-Motiven in über 200 teilnehmenden Schulen, Jugendzentren und an Infoständen bei Veranstaltungen und in 20 Einkaufszentren. Möglich wurde die Kampagne erst durch die starken Partner, die Jugend gegen AIDS auf ihrem Weg zu einer aufgeklärten Gesellschaft unterstützen.

Die neue Kampagne von Jugend gegen AIDS wird am Mittwoch, dem 15. November, mit Heiko und Roman Lochmann (Die Lochis) in Berlin und am Freitag, den 17. November, in Wien vorgestellt.

Jugend gegen AIDS bekam den Effie in Bronze.
Jugend gegen AIDS bekam den Effie in Bronze.

Related