Jugend gegen AIDS mobilisiert junge Menschen in Brasilien Published on:

10. Mai 2018

Die internationale Aufklärungsinitiative Jugend gegen AIDS (JGA) stärkt die Rolle der Jugend bei der Bekämpfung von HIV/AIDS. Als offizieller Partner der diesjährigen Internationalen AIDS Konferenz (AIDS2018) in Amsterdam lädt JGA jugendliche Aktivisten aus Brasilien ein, um für die Belange ihrer Generation einzutreten. JGA bietet jungen Menschen die Chance, sich für ein Stipendium zu bewerben, Teil des Jugendprogramms von AIDS2018 zu werden und nach der Konferenz Projekte in ihren Heimatländern zu realisieren.

Bewerbungsschluss ist der 20. Mai.

AIDS ist heutzutage immer noch einer der führenden Todesursachen. Offiziellen Schätzungen zufolge leben alleine in Brasilien 830 000 Menschen mit HIV. Dieses Jahr ermöglicht JGA jungen Menschen aus der ganzen Welt an der Welt-AIDS-Konferenz teilzunehmen. Als offizieller Partner der Konferenz traf sich JGA mit Partnerorganisationen in Brasilia und São Paolo, mit lokalen Gruppen von UNAIDS und launchte eine Aktivierungs-Kampagne, um einen bedeutsamen Wandel anzustoßen und junge Menschen in ganz Brasilien zu erreichen.

Während des wöchentlichen Besuchs in Brasilien traf sich der Vorstand von JGA mit dem Nationalen-AIDS-Department des Gesundheitsministeriums in Brasilia und verschiedenen lokalen Jugendorganisationen. Die JGA-Kampagne läuft nun mit offizieller Unterstützung und Partnerschaft von UNAIDS-Brasilien.

„Es war inspirierend, das Jugend gegen AIDS Team hier zu treffen und ihren Weg, junge Menschen bei Prävention zu unterstützen, mit den Augen und aus der Perspektive der Jugend zu betrachten.“, sagt Georgiana Braga-Orillard, UNAIDS Country Director in Brasilien. „Überall auf der Welt stellen sich junge Menschen denselben Herausforderungen zur Bekämpfung von HIV. Es gibt immer noch große Unterschiede, wenn es um den Zugriff zu Informationen und Präventionsstrategien geht, die speziell auf deren Alter und Lebenssituationen zugeschnitten sind. Ich bin mir sicher, dass wir zusammen diese Hindernisse überwinden und ein erfolgreiches Engagement von jungen Menschen in Brasilien fördern können.“

„Wir sind die Generation die AIDS beenden kann. Aber um dieses Ziel erreichen zu können, muss unsere Generation eigenständig und führungsstark handeln. Deshalb geben wir jungen Freiwilligen aus Brasilien die Chance, ein Teil unseres einzigartigen Programms auf der Welt-AIDS-Konferenz in Amsterdam zu sein. Wir freuen uns darauf, junge Menschen aus Brasilien in unserem Headquarter beim Kickoff unserer weltweiten Bewegung willkommen zu heißen.“, sagt Daniel Nagel, Vorstandsvorsitzender und CEO von Jugend gegen AIDS.

Die Kampagne wurde über einen Facebook Livestream in Zusammenarbeit mit UNAIDS Brasilien und berühmten Influencern wie Canal das Bee, DRelacionamentos und Senualise Moi in São Paolo vorgestellt.

„Wir sind Teil der Initiative in Amsterdam und das hilft uns besser zu verstehen, was andere Jugendorganisationen und junge Menschen zur HIV-Prävention und sexuellen Aufklärung leisten. Ich bin mir sicher, dass alle Teilnehmer viel lernen werden, um dies in ihren lokalen Projekten hier in Brasilien umzusetzen.“, sagt Tuy Posasso, der fast 600.000 Mensch auf ihrem YouTube-Kanal Sensualise Moi folgen. „Wir haben uns bereits beworben und hoffen mit allen zusammen in Amsterdam zu sein.“

Als offizieller Partner der International AIDS Conference bringt JGA mehr als 300 Young Leaders weltweit zu AIDS2018, um zu zeigen, dass es die junge Generation ist, die AIDS beenden kann. Mit einem einzigartigen Youth Headquarter schafft JGA einen Ort, an dem zahlreiche Kulturen und Ideen, Engagement und Leidenschaft zusammenfinden, um AIDS zu beenden. Um junge Menschen weltweit zu erreichen, wird die Welt-Tour bis Ende des Sommers die Rolle der Jugend hervorheben. Umgesetzt werden kann das durch die starke Unterstützung des Hauptsponsors Gilead Sciences Europe Ltd und Unterstützer wie Levi’s, Facebook, MSD und AXA. Die Konferenz findet vom 20. bis 27. Juli statt.

Alle Fotos finden Sie auch unserem Medienpool.

Related